Feuerwehrkapelle
Barterode

FB Barterode
www.feuerwehrkapelle-barterode.de

Kapelle Kontakt Jugend Kalender Galerie Links
 
  Bildergalerie   Presseberichte
 

Feuerwehrkapelle Barterode feiert ihr 70-jähriges Bestehen

Erfolgreiche Jugendarbeit: Elf Nachwuchsmusiker in diesem Jahr. Neuer Dirigent hat Repertoire erweitert.


Barterode (eb). Die Feuerwehrkapelle Barterode begeht dieses Jahr ihr 70-jähriges Bestehen. 32 aktive Mitglieder gehören ihr derzeit an sowie sieben fördernde Mitglieder und sieben Alterskameraden. Seit Mitte des Jahres sind elf neue Auszubildende hinzugekommen. „Die Jugendarbeit macht diese Jahr sehr viel Spaß, dank des großen Interesses der Jugendlichen zwischen 8 und 13 Jahren“, so Jugendausbildungsleiterin Mareike Brosenne.

Im November 2002 übernahm Rüdiger Korte die Leitung der Kapelle als neuer Dirigent. Seit dieser Zeit hat sich das Repertoire erweitert. Moderne Stimmungsmusik wie „The lion sleeps tonight“ oder der „ABBA Hit-Mix“ stehen genauso auf dem Plan wie die altbekannten Stücke „Alte Kameraden“ oder „Hoch Heidecksburg“. Die Übungsabende finden jeden Donnerstag ab 20.00 Uhr statt.

Auch dieses Jahr war die Kapelle wieder im ganzen Landkreis unterwegs, um auf Festen zu spielen. Bei mehr als 30 Veranstaltungen war sie zu erleben. Aufgrund der vielen Aktivitäten entschloß sich jedoch die Kapelle, zum 70-jährigen Bestehen kein Fest zu veranstalten. Ein Fest wird zum 75-jährigem Bestehen gefeiert.

Aber nicht nur Arbeit steckt im Vereinsleben, auch die Kameradschaftsveranstaltungen werden groß geschrieben. So fand zuletzt im August ein Grillfest für die Mitglieder mit deren Familien statt.
Mehr Informationen findet man auf der Webseite: www.feuerwehrkapelle-barterode.de

70-jähriges Bestehen: Feuerwehrkapelle Barterode.

Quelle: Göttinger Tageblatt vom 3. November 2005

Feuerwehrkapelle Barterode